• Supernova Räuchermischung Erfahrungen

    Hi Leute! Hier mein Erfahrungsbericht zu der Räuchermischung Supernova.

    Die Räuchermischung Supernova soll ja eine der intensivsten Kräutermischungen auf dem Markt sein. Da ich es ohnehin eher etwas kräftiger mag habe ich mich durchaus gefräut als ich ein Sample davon bekommen habe.
    Die Verpackung ist bunt bedruckt und enthält Verbraucherhinweise auf der Rückseite und den Schriftzug Supernova auf der Frontseite.

    Setting:

    Es ist ein verregneter Tag und  eine rituelle Räucherung bietet sich gerade zu an! Habe zwei Freunde eingeladen die dem Ritual öfter mal beiwohnen. Von uns hat erst einer Supernova schon getestet. Der hatte es uns auch weiterempfohlen durch seine Schwärmerei. Wir bereiten eine Mischung zu und machen die Vase klar. Ich bin gleich der Erste und was soll ich sagen, das krachte! Obwohl wir mit einer sehr kleinen Dosis eingestiegen sind hat es uns allen die Schuhe ausgezogen! Es vergehen nach dem Räuchern keine 3 Minuten, dann drückt es einen sowas von weg, das hab ich selten erlebt. So ging es mir vielleicht als ich das erste mal damals Maya 2g getestet habe. Hart an der Schmerzgrenze sage ich nur!

    Bei Supernova ist weniger definitiv mehr denn es kracht nicht nur so richtig sondern der Duft hält auch noch lange an. Bei uns waren das am ende bis zu 2 Stunden, was für eine Räuchermischung schon sehr lange ist. Was die Verwendete Menge angeht muss ich sagen das man mit diesen 3g rein theoretisch selbst wenn man jeden Tag räuchert, mindestens eine Woche auskommen sollte. Ggf. empfiehlt es sich die Mischung mit anderen Kräutern oder sowas wie British Blend noch etwas aufzustrecken.

    Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.